Die Jackery Powerstations sind die ultimativen Outdoor Powerstations wenn es um geringes Gewicht, Leistung und einfache Funktion geht. Sie funktionieren einfach immer.

Nur was das solare Laden angeht geht Jackery seine eigenen (nervigen) Wege und bietet nur seine eigenen flexiblen Solartaschen Solarsage an. Nur diese können einfach an die Jackery angeschlossen werden.

Dies ist sehr ärgerlich bei der Jackery Explorer 1000 (pro), 2000 (pro), da diese mit 2 *400 Watt Eingängen auch große Hausmodule mit bis zu 60 Volt und 11 Ampere solarer Eingangsleistung verarbeiten können. So das z.B. direkt Balkonkraftwerke angeklemmt oder parallel geschaltet und geladen werden können.

Somit ist es dem Jackery-Nutzer möglich Hausmodule auf dem Camper oder als Balkonkraftwerk anzuschließen und sehr preiswert viel Energie auch bei weniger Sonne zu generieren. Auch haben die Hausmodule den Vorteil, dass sie bei Wind und Wetter draußen stehen können und nicht wegfliegen.

Das die Powerstations von Jackery viel mehr können als deren eigene Module zulassen, hat uns so geärgert, dass wir speziell für die Jackerys eigene Adapterstecker entwickelt haben mit denen man Standard Hausmodule, Solarmodule aller Hersteller mit Standard MC4 Steckern anschließen kann.

Das Adapterkabel passt für die:

  • Explorer 1000 Pro
  • Explorer 1500
  • Explorer 2000
  • Explorer 2000 Pro

andere Versionen benötigen ggf. noch weitere Zwischenstecker.

Weitere Informationen zu dem Jackery 8020 zu MC4 Adapterkabel gibt es hier im Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert