Folgende Anfrage erreichte uns:

Hallo ich habe die PS10 EB 240 von Bluetti Poweroak und möchte die mit eurem 200 w Solarkoffer laden.

Ist das nicht etwas wenig für die 2400wh bzw 200 Ah der Ps10?

Wie lange muss die laden von leer bis voll im Sommer?

Brauche ich noch zusätzliche Kabel?

Unsere Antwort:

Die Eb240 zeichnet sich durch ihren riesigen Akku und die relativ geringe Verlustleistung im 12 Volt Betrieb aus. Ein größerer Akku ist in einem (von einer Person) tragbaren Solar-Generator aktuell nicht verbaut.

200 Watt sind 200 Watt und unsere Solar-Koffer zeichnen sich, mit ihren monokristallienen Sunpower Solarzellen, durch einen hohen Wirkungsgrad aus.

Um damit den großen 2400WH Akku der EB 240 voll zu laden sind theoretisch 12 Stunden ideale Sonne notwendig. Praktisch sind das 2 Tage mit guter Sonne über den Tag verteilt.

In der Praxis sieht das ganze jedoch so aus:
Die Nennleistung von Solarmodulen wird bei 1000 Lumen Licht und 25 Grad Umgebungstemperatur angegeben. Da die Solarzellen in der Regel dunkel sind (schwarz oder bläulich) erwärmen sie sich bei entsprechender Sonnen darüber und die Leistung sinkt. Wir haben Kunden die stolz berichten mit 180 Watt tatsächlich geladen zu haben im Schnitt sind 160 Watt über mehrere Stunden im Schnitt realistischer.

(In außergewöhnlichen Umgebungen, bei viel Sonne und tiefen Minusgraden, kann sich die Leistung der Solarmodule aber auch verdoppeln)

Sofern der EB240 regelmäßig viel Leistung entnommen wird, macht es auch für die Haltbarkeit des Akkus Sinn, entsprechend viel Leistung nachzuladen.  Die Eb240 kann max. 500W/10A, Voc: 16-60V. Da die Spannungs-Obergrenze bei 60 Volt liegt empfehlen wir 2 Y Stecker zu verwenden und die Module parallel zu betreiben, da sonst im Leerlauf 80 Volt anliegen würden.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.