Weil wir es immer wieder gefragt wird, nachfolgend eine kurze Erklärung zu den flachen Mc4-Fensterdurchführungskabeln. (Der Preis von Kabeln hängt stark vom Rohstoffpreis des Kupfers ab. Günstige Kabel beinhalten weniger Kupfer, sind dünner und erwärmen sich stärker bei hohen Leistungen. Deswegen ist bei dauerhaften Strömen und Nutzung bei jeder Witterung die Qualität entscheidend.)

Seit einiger Zeit bietet Ecoflow ebenfalls ein eigenes superflaches Kabel als Fensterdurchführung an. Für kleine Anwendungen ist dieses vollkommen ausreichend. Auf Grund seiner Länge und dem kleinen Kabelquerschnitt ist es jedoch in seiner Leistung stark begrenzt und nicht wirklich für große Balkonkraftanlagen geeignet.

Die flache Fensterdurchführung von Ecoflow ist 50 cm lang und kann laut Ecoflow max. 55 Volt und 13 Ampere – dies entspricht einer maximal möglichen Leistung von 715 Watt. Somit kann nur maximal ein großes Hausmodul angeschlossen werden und nicht wie bei Balkonkraftwerken üblich (damit es auch bei schlechterem Wetter funktioniert) mehr als 800 Watt Modulleistung. Bei Parallel-Schaltung würden bis zu 20 Ampere anliegen und bei Reihenschaltung mehr als 80 Volt.

Bei der Entwicklung unserer MC4-Fensterdurchführung haben wir bewusst auf lange Lebensdauer und Qualität Wert gelegt. Neben diesen offensichtlichen Vorteilen verhilft die Überdimensionierung auch zu weniger Erwärmung und Leistungsverlusten und steigert somit die Effizienz der gesamten Anlage.

Auf folgende Punkte haben wir dabei besonders Wert gelegt:

  • Wir haben die Kabellänge bewusst auf 30 cm reduziert, damit der ineffektivere Flachkabel-Bereich möglichst kurz gehalten und die Gesamtkabelleistung nicht beeinträchtigt wird. 30cm reichen für die meisten Fenster Durchführungen aus
  • Wir haben mit 6mm2 einen möglichst großen Kabelquerschnitt gewählt um Leistungsverluste zu vermindern. Dennoch passt die Fensterdurchführung, durch jedes gängige Fenster mit Dichtung.
  • mit 6mm2 ermöglichst das Kabel (locker) bis zu 20 Ampere Nennstrom
  • Das Isolationsmaterial ist PPO/PE+EVA und somit UV-beständig und wasserdicht mit den Steckern verschraubt
  • Als Temperaturbereich sind -40 bis +125 Grad möglich, somit kann das Kabel auch im Offroadbereich in der Arktis oder in der Wüste langfristig eingesetzt werden.

Fragen beantworten wir gerne in den Kommentaren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert