Solar Campingtisch – Hochleistungs-Solarmodul und Camping Tisch in einem

499,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
GTIN: 0739805023371

Vorrätig

Beschreibung

*Einführungsangebot

Sparen Sie die Installation einer 300 Watt Dachanlage!

Dieser SolarCampingTisch leistet mehr – Die Zukunft mobiler Solarsysteme  !

Neues Produkt in bewährter Qualität mit höchster Kundenzufriedenheit!
Manchmal fragt man sich: Warum ist keiner früher drauf gekommen?
Wir haben unsere langlebigen starren 206 Watt Solarkoffer optimiert und bieten jetzt für Camper aber auch für den Garten unseren stabilen und großen Solar-Campingtisch. Mit diesem können Handy, Laptop, USB-C Powerbank direkt, auch ohne Powerstation, direkt am Tisch geladen werden.

Auf die Erfindung hat uns ein Kunde gebracht. Er hatte im Wohnmobil nur Platz für seinen Campingtisch oder für einen Solarkoffer.

Unsere neueste Entwicklung lässt sich wie unser Solarkoffer klassisch als wetterfestes Solarmodul dauerhaft nutzen und wenn Bedarf ist, aber auch als robuster, komfortabler großer Campingtisch für bis zu 6 Personen.

Dieser 206 Watt Solarcampingtisch bringt über den Tag ausgerichtet zur Sonne mehr Leistung als eine größere, teurere festmontierte Solaranlage auf dem Womodach.

Es gibt 4 unterschiedliche Nutzungsszenarien:

  1. zur Sonne ausgerichteter Leistungsmodus (150-170 Watt – vergleichbar mit 300 Watt Dachanlage)
  2. großer stabiler Tisch für bis zu 6 Personen
  3. halbseitige Nutzung Laden und Arbeiten (ca. 40-80 Watt Ladeleistung, je nach Sonneneinstrahlung)
  4. flach montiert als Solaranlage auf dem Dach (hier entwickeln wir noch an einer Halterung – ca. 100-140 Watt)

Neben den klassischen MC-4 Ausgängen mit 206 Watt Nennleistung (wahlweise 20 oder 40 Volt) für alle gängigen Powerstations und Balkonkraftwerke, gibt es nun 2* USB-C Ausgänge mit bis zu 60 Watt und 4* 18 Watt USB-A Ausgänge direkt an den Modulen. So kann der Tisch auch ohne Solargeneratoren genutzt werden um bis zu 6 Geräte via USB direkt am Tisch zu laden.

Wir freuen uns auf Sie als erste Kunden und Ihr Feedback, auch suchen wir noch Youtuber und Influencer als Partner.

Eigenschaften

  • 206 Watt Solarmodul-Nennleistung – Sunpowerzellen mit langlebigen UV-festen Glasmodulen
  • robuste Alukonstruktion mit starken Scharnieren
  • praktisches Zubehör zu unabhängigen Nutzung von Powerstations
  • Schutzasche und Tragegriff für einfachen Transport und Lagerung

Anwendungsbereiche

Die Anwendungsbereiche des Solar Campingtisch sind flexibel.

  1. Nutzen als ausgerichteten starren Solarkoffer um einen Solargenerator schnell zu laden
  2. Nutzen als Microbalkonkraftwerk mit einem Wechselrichter um Standby-Strom zu sparen zu Hause
  3. Nutzung als Erweiterung der Solarmodule vor dem (im Schatten stehenden) Wohnmobil  und Anschluss an einem MPPT Regler
  4. Laden der KFZ Batterie während des Campings mit einem kleinen PWM- Regler
  5. Handy- Computer mit bis zu 60 Watt USB-C laden
  6. Nutzung mit einer Tischdecke als wetterfesten Campingtisch oder Terrassentisch
  7. Halbseitige Nutzung – der Tisch kann auch dual genutzt werden, auf einer Seite beispielsweise der Laptop auf einer Tischdecke, auf der anderen Seite die Sonne um Laptop und Handy zu laden
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

technische Daten des Solarcampingtisches:

Abmaße:
Geschlossen: 81*67*5,5cm
Offen: 81*134*3cm
Tischhöhe ca. 76cm
Gewicht ca.: 14kg

maximale Belastbarkeit: 30 kg pro Tischseite

Ausgangsleistung:

MC4-Stecker:
Reihenschaltung ca. 36 V x 5,72 A = 206 Watt
Parallelschaltung (zusätzliches Y-Kabel benötigt) ca. 18V x11.44A = 206 Watt

USB-A: 4*18 Watt

USB-C: bis zu 2*60 Watt (Sonnenabhängig)

Lieferumfang:

  • 1 x Solartisch
  • 1 x robuste Schutztasche mit Staufach für Zubehör
  • 2 x Chinch zu MC4 Kabel (3 m) – universeller Anschluss für Solarmodule, Powerstations, Solarregler etc.
  • 2 x Netzablage für Handy, Laptops, etc. für unter den Tisch
  • 2 x Handytasche zur Befestigung an der Seite
  • 1 x USB-A zu USB-C, Micro-USB und Apple Lightning Cable (1,2 m)
  • 1 x USB-C zu USB-C (1,5 m)
  • 1 x Tischdecke zum Schutz der Module im Tischbetrieb

Weitere Bilder vom Einsatz finden Sie auf Facebook und Instagram.

z.B. kompatibel mit allen gängigen Powerstations (ohne weiteres Zubehör):

  • Bluetti AC Serie
  • Anker Solix C1000
  • Ecoflow Delta Serie
  • Ecoflow River pro
  • Growatt Infinity Serie
  • …..

Mit zusätzlichem Y-Kabel (Parallelschaltung)

  • Anker 757
  • Ecoflow River Serie 1
  • Bluetti EB70, AC50S
  • …..

Optionales Zubehör (nicht im Lieferumfang):

 

FAQ häufig gestellte Fragen:

Nein, wir mussten einen Kompromiss finden zwischen Größe, Gewicht und Leistung.
Trotz seiner Größe übertrifft dieser Tisch im Leistungsmodus die üblichen flach montierten 300 Watt Solaranlagen über den Tag.
Mehr Leistung erfordert größere schwerere Module, die nicht mehr komfortabel zu händeln sind.
Dieser Solartisch hat langlebige Glasmodule und wiegt deshalb ca. 13kg.
Ein größerer, schwerer Solar-Campingtisch wäre für den mobilen Einsatz ungeeignet und kaum noch komfortabel tragbar. Auch wäre die Windangriffsfläche und somit die Gefahr bei Unwetter erheblich höher. Der Solartisch kann jedoch mit weiteren Solartischen oder den klassischen Solarkoffern in Reihe oder Parallel erweitert werden. AC200 Nutzer wählen oft 3 Koffer in Reihe um auch bei schlechterem Wetter gute Ladeleistungen zu erzielen. (Mehr Leistung, zum schnell unterwegs laden, bieten wir nur bei unseren ultramobilen leichten 400 Watt flexiblen Koffer mit ETFE Film an <- diese sind jedoch nicht für die dauerhafte Aufstellung geeignet)

Nein, in praktischen Messungen konnten wir keinen nennenswerten Leistungszuwachs bei kleinen bifazialen Modulen feststellen, deshalb setzen wir auf die bewährten Sunpower Zellen mit überdurchschnittlichem Wirkungsgrad und langer Lebensdauer.

Bei Photovoltaik Modulen werden mehrere Zellen zusammengeschaltet und es kann vorkommen, das z.B. durch Verschmutzung oder Verschattung in einer oder mehreren Zellen kein Strom fließt. Beide unsere Solarkoffer haben Bypass Dioden, was beim Betreiben von nur einem Koffer wenig Sinn macht, aber sobald man mehrere Koffer im Einsatz hat und z.B. parallel schaltet bei Teilverschattung entsprechende Vorteile und Mehrleistung bietet.

Mit einem nicht im Lieferumfang enthaltenen zusätzlichen Y-MC-Stecker könnten die Module auch parallel geschaltet werden. Dies ist jedoch aus verschiedenen Gründen nicht Standard.

1. Gibt es mehr Leistungsverlust durch höhere Ströme bei Parallelschaltung

2. Ist es unwahrscheinlich das die Module bei Aufstellung nennenswerte Teilverschattung haben und so die Parallelschaltung einen Vorteil bietet

3. Einige Solargeneratoren wie z.B. der Kirron AC200P benötigt eine Eingangsspannung von mindestens 35 Volt, was nur bei Reihenschaltung erreicht wird.

Der SolarCampingTisch besteht aus 2 soliden Hochleistungssolarmodulen, welche sehr widerstandsfähig sind. So kann er auch bei Regen draußen stehen gelassen werden. Wichtig ist jedoch die USB Anschlüsse nach unten zu richten oder ggf. mit im Handel verfügbaren Gummikappen oder mit Klebestreifen zu zukleben.

(Ggf. kann es vorkommen, dass einzelne Schrauben oder Teile bei längerer Zeit jedoch Flugrost und andere Verschmutzungen ansammeln.). Die Glasoberfläche ist gegen Kratzer, leichte Stöße, Hagel unempfindlich.

Der Solar-Camping-Tisch kann, bis auf Ausnahme der River Mini, für alle Ecoflow Modelle genutzt werden sofern folgende Punkte beachtet werden:

1. Die Ecoflow Delta Modelle können in Reihenschaltung mit dem Koffer betrieben werden (und viele Kunden freuen sich über die hohen realen Ladeleistungen auch an heißen Tagen). Sollen mehrere Koffer verwendet werden müssen diese je nach Delta Version parallel geschaltet werden.

Ecoflow Delta Mini (max 300 Watt solar) = Nur 1- Solartisch (200 Watt)  bei ca. 40 Volt und 5 Ampere in Reihenschaltung zur Unterschreitung von max. Solar Input: 11-75V 10A max, 300W max – benötigt kein Y-Kabel

Ecoflow Delta (max 400 Watt solar) = maximal 2 Solartische (200+200= 400 Watt) bei ca. 40 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt  1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 10-65V DC 10A max, 400 W max

Ecoflow Delta Max  (max 800 Watt solar) =  maximal 4 Solartische ((2*200)+(2*200) = 800 Watt) bei 80 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt 1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 11-100V 13A Max, 800 W max

Ecoflow Delta  Pro (max. 1600 Watt Solar) = maximal 6 Solartische ((3*200)+(3*200) = 1200 Watt) bei 120 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt 1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 11–150 V, 15 A, 1600 Watt

*bei der Delta Pro ist ein Overpaneling mit 9 Koffern und 1800 Watt möglich, wird jedoch von uns nicht empfohlen, da erhöhter Verschleiß und bei Ausnahmewetter-Erscheinungen (sehr kalt, viel Sonne) auch 2500 Watt+ kurzfristig möglich sind. Konfiguration wäre dann ((3*200)+(3*200)+(3*200)= 1800 Watt) bei 120 Volt und 15 Ampere (Unterschreitung von max 150 Volt Spannung bei 15 Ampere max, aber mögliche Überschreitung der Nennleistung von 1600 Watt max)

2. Die meisten Ecoflow River Modelle vertragen maximal 25 Volt Eingangsspannung, deswegen muss auch ein einzelner Koffer mit einem zusätzlichen Y-KABEL parallel geschaltet werden.

Ecoflow River Mini – kann nur ein Modul dieses Solartisches verwenden (halbseitige Nutzung) um die 11-30V 100W, 8A Max nicht zu überschreiten. (Der Koffer ist quasi zum Laden von 2 Minis geeignet) – Es können nicht beide Module des Koffers zum Laden einer Mini verwendet werden.

Ecoflow River (max 200 Watt) = Nur 1- Solartisch (200 Watt)  bei ca. 20 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt  1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 10-25V DC 12A max, 200 Watt max

Ecoflow River Max (max 200 Watt) =  Nur 1- Solartisch (200 Watt)  bei ca. 20 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt 1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 10-25V DC 12A Max, 200W max

Ecoflow River Pro (max 200 Watt) =  Nur 1- Solartisch (200 Watt)  bei ca. 20 Volt und 10 Ampere in Parallelschaltung benötigt 1 Y-KABEL zur Unterschreitung von max. Input: 10-25V DC 12A Max, 200W max

 

Produkt-Diskussion (2)

Du hast Fragen zum Produkt?


Gast
Timo
28. November 2023

Auf den Fotos schaut die USB Ladebox nicht wetterfest aus. Wie soll das gelöst werden? Kann man die Box bei Regen abnehmen und ist der Tisch ansonsten komplett regensicher, so dass man ihn nicht bei jedem Regen abbauen muss, bzw. bei vorr. Regenwetter dennoch aufstellen mag?

Danke und Grüße,
Timo

Support
28. November 2023

Hallo Timo,
lieben Dank für Deine interessante Frage. Darüber haben wir uns in der Tat viele Gedanken gemacht und viel getestet.
Es stimmt, die Box ist nur Spritzwasser geeignet und nicht abnehmbar. Das liegt einfach daran, dass es keine wasserdichten USB-A Anschlüsse gibt.

Im Tischbetrieb ist die Box unter dem Modul immer regengeschützt und bleibt komplett trocken.

Im ausgerichteten, aufgestellten Solarkoffer-Betrieb ist die Box so angebracht, das kein Wasser eindringen und Schäden verursachen kann. Spritzwasser würde beschädigungsfrei abtropfen. Normaler Regen kann dem Tisch nichts anhaben.

Bei Starkregen, Überschwemmungen und Wind macht es Sinn den (nicht ganz günstigen) Solartisch trocken zu verstauen, damit er Jahrzehnte seinen Dienst leisten kann.

Optional gibt es Gummikappen für die USB-Anschlüsse, diese sind jedoch nur in Extrembedingungen sinnvoll wie in Wüsten oder Polarbetrieb bzw. auf dem Boot in Salzwasserumgebungen.

sonnige Grüße