Als begeisterte Efoiler, Wassersport und Technik-Liebhaber sind wir vermutlich die falschen Ansprechpartner um hier fair zu beraten ūüėČ

Efoil fahren macht s√ľchtig, wer es probiert wird auch ein efoil kaufen wollen.

Vorher Gedanken machen ob man auch (regelmäßig) efoil fahren kann

Dennoch sollte man sich √ľberlegen ob man ein eigenes efoil bord besitzen m√∂chte und vor allem dieses auch regelm√§√üig fahren kann. Efoil fahren ist prinzipiell √ľberall erlaubt wo Motorboote erlaubt sind. (Lediglich in der Schweiz und in Bayern gibt es zus√§tzliche Verbote auf vielen Seen.)

Um also sein teuer bezahltes (Sifly) efoil auch nutzen zu k√∂nnen sollte man in der N√§he eines Sees, Flusses oder Meer wohnen wo auch leicht zug√§nglich efoil gefahren werden kann. Der Aufwand das (bis zu 30kg) schwere Bord zu verladen und zum Wasser zu bringen ist nicht ganz ohne. Wer nur gelegentlich im Urlaub efoil f√§hrt, f√ľr den ist es vermutlich sinnvoller ein Sifly Efoil vor Ort zu leihen. Auch muss man beachten, dass flugreisende Urlauber den notwendigen efoil Akku (wegen seiner Gr√∂√üe) nicht im Flugzeug transportieren d√ľrfen und diesen nur (wenn m√∂glich) vor Ort leihen k√∂nnten – aber da kann man auch gleich das komplette efoil Bord leihen.

Generell macht es auch wenig Sinn einen (teuren) Li-Ion-Akku, E-Motor die meiste zeit des Jahres ungenutzt liegen zu lassen, da die Elektronik und der Akku altert, sich entlädt. Regelmäßige Nutzung erhält die Technik länger.

Dennoch ist der Kauf eines SiFly eFoils ist ein aufregender Schritt f√ľr jeden Wassersport-Enthusiasten. Hier sind einige Tipps und Schritte, wie Sie einen SiFly eFoil kaufen k√∂nnen:

Empfohlen Schritte vor dem Kauf eines SiFly eFoils

  1. Machen Sie unbedingt einen Einf√ľhrungskurs, Probefahrt
    Nutzen Sie die M√∂glichkeit einen Einf√ľhrungskurs zu buchen und fahren sie unter professioneller Anleitung das gew√ľnschte efoil Bord. Jedes Board hat seine Eigenheit und ist je nach Gr√∂√üe und Gewicht des Fahrers mehr oder weniger geeignet.
  2. Informieren Sie sich √ľber die Modelle
    Besuchen Sie die offizielle Website von SiFly und informieren Sie sich √ľber die verschiedenen verf√ľgbaren Modelle und deren Spezifikationen. SiFly bietet mehrere Varianten des eFoils an, die sich in Leistung, Reichweite und Design unterscheiden.
  3. Tauschen Sie sich mit anderen Efoilern aus, welche Modelle und Händler zu empfehlen sind
    In der Wassersportbranche sind leider viele windige Enthusiasten unterwegs mit oft wenig technischem Verständnis aber viel Wille zum schnellen Verkaufen.
    Wir bem√ľhen uns auch die Nachteile der einzelnen Produkte zu beleuchten und bieten umfassende Hilfe auch bei Service, Ersatzteilen oder Zubeh√∂r.

Fragen zum Kauf von Sifly Efoils beantworten wir gerne in den Kommentaren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert