Die AC200 sowie Ac200p haben jeweils einen 56 Volt Akku intern verbaut und benötigen deswegen eine Solare Eingangsspannung von mindestens 35 Volt. Deswegen liest man überall, das mindestens zwei Solarkoffer notwendig sind um diese Solargeneratoren zu laden. Das trifft auf die meisten flexiblen Solarkoffer auch zu, die nur maximal 20 Volt Arbeitsspannung liefern. Es gibt jedoch starre Solarkoffer, welche aus zwei Solarmodulen bestehen, die in Reihe geschaltet werden können.

Da die Ac200- Serie riesige Solargeneratoren sind, macht es natürlich Sinn auch große Solarmodule zu verwenden.
Die größten transportablen Solarkoffer sind unsere starren 200 Watt Koffer. Mit 15 KG gerade so noch tragbar.
Diese bestehen aus zwei hochwertigen 100 Watt Sunpower Solarmodulen, welche auch bei mäßigen Licht sehr gute Leistung liefern. Das Scharnier, Glas und der Tragegriff machen diesen Solarkoffer so robust, dass er auch bei Regen draußen stehen bleiben kann.

200 Watt Solarkoffer für die AC200P

Von diesen starren 200 Watt Solarkoffern können Sie maximal 3 Stück in Reihe oder Parallelschaltung (mit zusätzlichen y-Adaptern) verwenden um die maximale solare Eingangsladeleistung von 700 Watt nicht zu überschreiten.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.