Da die von Ecoflow gelieferten Kunststoffmodule, Solartaschen nicht für den dauerhaften Einsatz geeignet sind, erhalten wir häufig die Frage welche Solarmodule an die River 2 angeschlossen werden könn.

Die Ecoflow River 2 Max ist eine ultramobile leichte portable Powerstation für unterwegs. Konzeptioniert für kleine Ströme wie Notebook, Kühlbox, USB, etc. Durch den Boost Modus können kurzfristig auch einfache 220 Volt Geräte welche Leistungen über 1000 Watt abrufen betrieben werden, wie z.B. Haartrockner, einfache Kaffeemaschinen oder kleine Kochplatten.

Die River Max ist die größte Stufe der River Serie und unterscheidet sich vor allem durch ihre größere Speicherkapazität, wo durch das längere Betreiben von Geräten ohne Nachladen komfortabel möglich ist.

Die 2. Version der River Serie genannt 1 besticht durch 11-50V solaren Eingang, 13A, 220W Max. Somit können günstige klassische Hausmodule angeschlossen werden oder aber auch unser starrer 206 Watt Solarkoffer. Dies ist ohne weiteres Zubehör möglich, sofern das XT60 zu MC4 Kabel vorhanden ist.

Solarkoffer ausgerichtet zur Sonne hier mit einer Bluetti EB70 die, so wie die River 1 ein Y-Kabel benötigt. (keine Ecoflow River 2 Max)
200 Watt Solarkoffer ausgerichtet zur Sonne hier mit einer Bluetti EB70 die ein Y-Kabel benötigt. (keine Ecoflow River 2 Max)

(Beim Vorgänger der Ecoflow River 1 Serie war ein zusätzliches Y-Kabel notwendig, da die maximal zulässige Eingangsspannung unter weit 40 Volt war. )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert