Jetzt hat es uns erwischt. Normalerweise preisen wir unsere starren 200 Watt Solarkoffer als besonders stabil an – aber leider hat ein Kunde uns nun Bilder vom Transportschaden geschickt mit Glasbruch. (Leider haben einige, der stetig wechselnden, Fahrer in einigen Regionen (verschiedener Lieferdienste) einen Hass auf große sperrige Pakete und behandeln diese unsanft. Bisher wurden lediglich die Ecken beschädigt, einen Glasbruch hatten wir noch nie)

Der Solarkoffer besteht aus sehr hochwertigen Sunpower Solarzellen und muss 30 Jahre lang Hagel z.B. auf Dächern, Fahrzeugen aushalten. Eine Person mit 90 kg kann sich auf so ein Modul stellen ohne dass es zerbricht. Es benötigt massive Gewalt um so ein Modul zu zerstören. Die mitgelieferte Tasche und der Karton dienen nur dem Schutz vor Staub, Schmutz und ggf. Kratzern bzw. dem Fahrzeuginterieur als Kratzschutz.

Da die Glasflächen das stabilste Element des Koffer sind, haben wir diese bewusst nach außen gemacht um die empfindlichere Folie auf der Modulinnenseite und die Plastikkomponenten vor mechanischen Schäden zu schützen.

So einen starken Schaden hatten wir bisher nur wenn Camper mit dem Auto drüber gefahren sind oder das Modul durch hängen bleiben auf einen spitzen Gegenstand in die falsche Richtung gekippt ist. (rohe Gewalt)

Bei den flexiblen faltbaren Modulen gibt keine Glasbruchschäden, jedoch kann fast unsichtbar die interne Zellstruktur beschädigt werden und so kommt es zu weniger Leistung. Auch haben die flexiblen Faltmodule generell weniger Leistung als die soliden Koffer.

Selbstverständlich nehmen wir bei solchen Transportschäden die Koffer umgehend zurück und liefern Ersatz. Wir bitten alle Kunden vor dem Auspacken Fotos vom Karton zu machen und bei Schäden an uns zu senden und bedauern die Umstände.

Hier noch ein paar Bilder, wie gerupft das Paket schon beim Kunden ankam.
Hoffentlich bringen die Scherben neben der Verzögerung wenigsten Glück.
Und hoffentlich wollte der Kunde nicht direkt in den Urlaub fahren und kann die Lieferverzögerung verkraften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.