Kategorien
Allgemein Solargeneratoren

Solaranlage vom Wohnmobil aufrüsten

Inzwischen kann man bei neuen Wohnmobilen die Option Solarpaket gleich dazu bestellen. Praktisch werden die meisten Nutzer jedoch feststellen, dass bis auf ein bisschen Licht, Radio und TV die oft „teuer“ mit verkaufte Anlage nicht mal reicht um den Kühlschrank, Kaffeemaschine, Föhn oder andere Geräte länger oder auch nur kurz zu betreiben.

Ein Austausch der kompletten (eigentlich neuen) Anlage ist dann ärgerlich. Oft kann der Austausch, der Batterie gegen eine LiFePo4 Batterie helfen und die Erweiterung um ein Solarmodul mehr auf dem Dach. Oft fehlt dann noch der mindestens 1500 Watt Sinus Inverter….. bis die Anlage wie zu Hause funktioniert.

Die einfachste Lösung ist eigentlich dann der Auto.Solar Solargenerator. Das kompakte Gerät enthält einen 100AH LiFePo4 Akku, der 200AH der gewöhnlich verbauten AGM Batterien entspricht. Weiterhin enthält er einen leistungsfähigen MPPT Regler, sowie 1500 Watt Sinus Inverter.

Solargenerator 1500 Watt Sinus 100AH
LiFePo4 Solargenerator mit 100AH – 1200WH nutzbarer Leistung inkl. MPPT Solarregler

Das Besondere ist jedoch er enthält einen Ausgang um weitere Batterien zu laden. So kann einfach der Solargenerator zwischen die vorhandene Batterie und die Solarkabel vom Dach angeschlossen werden. So erhält man mit wenig Aufwand eine sehr leistungsfähige Solaranlage die oft nicht mal in großen Wohnmobilen verbaut ist.

Der Solargenerator regelt dann auch automatisch die Ladung und Energieversorgung in und aus beiden Batterien. So wird zuerst immer der Generator geladen und dann die angeschlossene Batterie. Und zuerst immer die Bordbatterie entladen und dann erst die integrierte Batterie. So ist gewährleistet das der Solargenerator immer voll ist und auch einfach abgeklemmt und wo anders verwendet werden kann.

Kategorien
Allgemein Anwendungsbeispiele

Wechselrichter mit Landstrom verbinden

In Deutschland haben die meisten Campingfahrzeuge nur Landstromanschluss. Bei hochwertigen Campern reicht die Solaranlage oft nur aus um Licht und vllt. den Fernsehr zu versorgen.

Oft erhalten wir die Frage ob es möglich ist das vorhandene Landstromsystem mit der neuen leistungsfähigen Solaranlage (Inverter oder Solargenerator) zu verbinden, ohne für den Inverter neue Kabel und Steckdosen zu legen.

Für diese Anwendung verbauen wir gerne den Umschalter von H-Tronic.

H-Tronic 1114530 MPC1000 Umschaltstation

Dieser wird einfach im Fahrzeug direkt hinter die Außensteckdose angeklemmt. Parallel dazu ziehen wir ein Kabel von der Umschaltstation mit einem einfachen Schukostecker zum Inverter. Anschließend stellen wir eine Verzögerung von 5-20 Sekunden ein.

Je nach Anwendungsfall wählen wir entweder die Netzvorrangschaltung oder die Invertervorrangschaltung.

Die Netzvorrangschaltung

ist zu empfehlen wenn der Landstrom die primäre Energiequelle sein soll und nur umgeschaltet werden soll, wenn dieser ausfällt. (Überlastung, Sicherung kommt bei Campingplätzen inzwischen häufiger vor.) Insbesondere wenn Nachts der Strom ausfällt ist es von Vorteil, wenn der Inverter dann automatisch einspringt und z.B. die Kühltruhe weiter versorgt.

Dazu muss der Landstrom-Eingang an den Master gelegt werden und der Slave an den Inverter. Die Verbraucher bzw. das vorhandene interne Landstromnetz wird an Load angeschlossen.

Die Inverter / Wechselrichtervorrangschaltung

ist sinnvoll eine leistungsstarke Solaranlage mit LiFePo4 Batterien verbaut ist und nur selten Landstrom genutzt werden soll.

Eine Anwendung wäre zum Beispiel eine Solaranlage die immer läuft und nur wenn der Energieverbrauch so groß ist, dass die Batterien leer sind und der Inverter ausfällt automatisch auf Landstrom umgeschaltet werden soll.

Der Anschluss erfolgt hier das der Wechselrichter der Master ist und der Netzstrom als Slave. Die Verbraucher gehen immer auf Load.

Es empfiehlt sich die Umschaltverzögerung zu nutzen um Überspannungen bei empfindlichen Geräten zu vermeiden. 5-25 Sekunden sind empfohlen. 2700VA (Watt) sind schaltbar.

Das Gerät gibt es auch bei Amazon

H Tronic MPC 1000 Umschaltstation

Kategorien
Allgemein

Bluetti Poweroak 2400WH + Kaffeemaschine

Der 2400WH Solargenerator von Bluetti ist inzwischen weitreichend bekannt. Die riesige Speicherkapazität von 2400WH bei nur knapp 26kg Gewicht lässt die meisten klassischen Solaranlagen mit Blei, Gel Batterien alt aussehen. Nicht nur das allein die Batterien bei der nutzbaren Kapazität über 60kg wiegen auch ist ein Inverter und MPPT Regler notwendig, so dass locker ein Kubikmeter Stauraum verloren geht. Die durch dauerhaft höhere Gewicht verursachten schlechteren Fahreigenschaften, wie veränderter Schwerpunkt, Bremsenverschleiß , höherer Spritverbrauch sowie schlechtere Kurvenlage sind bei Vielfahrern nicht zu vernachlässigen.

Bluetti 2400WH zum Kaffee kochen - Kapselkaffee

Eigentlich hat der 2400WH von Bluetti nur zwei kleine Nachteile:

  1. der relativ kleine integrierte 1000 Watt Sinusinverter
  2. LI-Ionen Akkus statt LiFePo4 Batterien

Punkt 2 verbietet den Transport im Flugzeug und die etwas geringere Lebensdauer im Vergleich zu LiFePo4 Batterien.

Punkt 1 ist da schon präsenter im täglichen Gebrauch, da leistungshungrige Geräte wie Kaffeemaschinen, Mikrowellen, Haartrockner oder Werkzeuge nur bedingt betrieben werden können.
(Hier punktet der 1500 Watt Sinus – AutoSolar Solargenerator der auf 2400WH erweitert werden kann)

Aber Bluetti ist dafür bekannt, dass sie im Gegensatz zu den meisten Herstellern eher untertreiben als übertreiben mit ihren Leistungsdaten.

Also haben wir es getestet mit einer typischen leistungshungrigen Kaffeekapselmaschine von Delizio mit angegeben 1455 Watt Leistung.

Folgendes passierte:

Beim ersten Versuch schaltete der Solargenerator nach wenigen Sekunden mit dem Error E013 wegen Überlastung ab. Umso überraschter waren wir beim zweiten Versuch, dass der Kaffee durchging. Scheinbar war nur der Anfangstrom um das Heizelement von kalt zu erhitzen so groß, dass Bluetti abschaltete. Beim zweiten Versuch zeigte das Display zwar auch für Sekunden über 1300 Watt an aber der Generator schaltete nicht ab.

Fazit: Wer die Muße hat einmal den Überlastungsfehler zurückzusetzen und den 220 Volt Inverter jeweils zwei Mal für einen Kaffee zu starten, kann den Bluetti Solargenerator gerade so noch nutzen, für alle anderen empfiehlt sich der neue AC200 mit 2000Watt Sinus (Achtung zwei Solarmodule in Reihenschaltung erforderlich) oder der robuste 1500 WH Solargenerator von Autosolar.

Nachfolgend noch ein kurzes Video von unserem Test.

Kategorien
Allgemein Bluetti AC200

Bluetti AC100

Kapazität: 1000 WH!
Maximale Solarladung: 170 Watt
Maximale Solar Input Spannung: 23 Volt
Inverter Output: 600 Watt
Anschlüsse: 2x Wechselstrom, 5x USB, 1x 12 Volt Zigarettenanzünder
Gewicht: 17 kg

Bluetti Ac100
Kategorien
Allgemein

kleiner Solargenerator AC50S von Bluetti

Bluetti launcht gerade auf Indigogo einen verbesserte Version des AC50 mit stabilisierten 12 Volt Output um alle 12 Volt Geräte betreiben zu können. Der AC50S erhält noch einige weitere Verbesserungen die wesentliche Verbesserung die zum Kauf überzeugt ist der stabilisierte 12 Volt Ausgang den die meisten anderen kleinen Solargeneratoren nicht haben und deshalb einige Geräte die stabile 12 Volt benötigen nicht zuverlässig funktionieren.

BLUETTI INDIEGOGO AC50S
Kategorien
Allgemein

leistungsfähige Solarkoffer 180 Watt

Seit einigen Jahren gibt es sogenannte Solarkoffer bzw. Solartaschen. Dabei handelt es sich um meist zusammenklappbare Stofftaschen mit 3-5 flexiblen Solarmodulen. Diese Solarkoffer sehen unscheinbar aus, haben teils sogar mehr Leistung als normale Solarmodule mit ähnlicher Größe.

180 Watt Solarkoffer mit Solarregler und Klemmen der direkt an die Autobatterie oder Solarbatterie angeklemmt werden kann.

Die Vorteile eines Solarkoffer sind:

  • zusammenfaltbar
  • leicht zu transportieren, geringes Gewicht (ca. 10Kg)
  • überall aufstellbar (mit integrierten Ständern)
  • verhältnismäßig viel Leistung
  • gibt es auch mit 25 Jahren Leistungsgarantie auf die verbauten Module
  • aufspannbar
  • gut zu verstauen als Schutz gegen Diebstahl
  • Kann auch hinter die Frontscheibe gelegt werden, allerdings mit wesentlich geringerer Ladeleistung

Die Nachteile eines Solarkoffers sind:

  • nicht fest montierbar, deshalb leicht demontierbar und somit stehlbar
  • relativ hoher Preis
  • bei grober Handhabung sind Beschädigungen schneller möglich
  • Stoff kann nass werden

Ideal für kleine Camperbusse und Zelte um schnell nachzuladen oder Tagsüber einfach das Autoradio laufen zu lassen.

Kategorien
Allgemein

Autosolar Generator mit 1500 Watt Sinus

Sinus 1500 Watt Auto Solar Generator

Einer der robustesten und einfach zu bedienenden Solargeneratoren ist der Autosolar Solargenerator aus der Schweiz. Mit seinen 1500 Watt Sinus Wechselstrom Output kann nahezu jegliches leistungshungrige Haushaltsgerät betrieben werden. Besonders beliebt ist er bei Nespresso Kapselmaschinen Kaffeetrinkern oder Mikrowellen-Fertiggericht Fans, denn bei der Leistung steigen die meisten anderen Solargeneratoren aus. Das solide Metallgehäuse macht ihn mechanisch nahezu unzerstörbar, so dass auf ihm auch gestapelt werden kann. Die zwei Griffe ermöglichen das „schwere“ 32kg Gerät zu verladen.

Die integrierte 100Wh LiFePo4 Batterie sorgt für eine extrem große Lebensdauer (die meiste Solargeneratoren nutzen nur LI-Ionen-Akkus, die viel Leistung liefern aber weniger Lebenszyklen aufweisen). Die Batterie dürfte bei sorgsamer Nutzung um die 30 Jahre halten ähnlich wie die Batterien in den Haussolaranlagen. Bei dem Gerät liegt weiterhin ein Stecker bei, mit dem noch eine weitere 100AH LifePo4 Batterie angeschlossen werden kann. Der Generator ist dann so eingestellt das die externe Batterie Primär entladen, aber erst Sekundär geladen wird.
Das bedeutet, dass die interne Generator-Batterie immer zuerst geladen wird und immer zuletzt entladen wird – quasi geschont wird.

Geladen werden kann der Generator mit 200 Watt Solarpanelen und dem integrierten Solarregler der die Ladeleistung auf dem Display anzeigt, oder via 12 Volt Autostecker, oder am Schnellsten an der 220 Volt Steckdose vorladen.

Im Video wird kurz Kaffee gekocht mit dem Generator

Bezogen werden kann der Solargenerator im Deutschen oder im Schweizer Shop von AutoSolar

Kategorien
Allgemein

Solaranlage Komplettpaket = Solargenerator + Solarmodul

Viele Camper suchen ein Komplettpaket für eine Solaranlage, was jedoch generell keine gute Idee ist. Um später eine funktionierende Solaranlage zu haben ist es wichtig vor allem erst die Verbraucher zu bestimmen und zu berechnen. Weiterhin sollte man grundlegende Kenntnisse der Elektrik haben um die Anlage ausreichend zu dimensionieren. Viele machen den Fehler und verbauen hochwertige Komponenten, dimensionieren aber den Kabeldurchschnitt zu gering, so dass entsprechende Wärmeverluste entstehen, so das die Anlage am Ende doch nur unzureichend funktioniert.

Bevor man ein Solaranlagen Komplettpaket sucht, ist es sinnvoller einen Solargenerator mit passenden Solarmodulen zu bestellen. Damit ist sichergestellt, das die Anlage verlustarm funktioniert und die Wiederaufladung nur abhängig ist von den später einfach zu erweiternden Solarmodulen.